Pfarre St. Anna Hellenthal
http://st-anna-hellenthal.kibac.de/gemeinschaft/index.html
Tetxt Hellenthal

  Übersicht

über die Gottesdienst-, bzw. Wortgottesdienstzeiten in der Gemeinschaft der Gemeinden Hellenthal/Schleiden - Seelsorgebereich Hellenthal  ab 25.02.2013


Blumenthal Sonntag 18.oo Uhr
HellenthalSamstag 17.15 Uhr 
Hollerath1. Halbjahr  Sonntag 11:00
2. Halbjahr Sonntag 08:30 Uhr
Kreuzberg Sonntag 11.00 Uhr
Losheim1. Halbjahr Sonntag 08:30 Uhr2. Halbjahr Sonntag  11:00 Uhr
Reifferscheid Sonntag  9.45 Uhr
RescheidSamstag 19.00 Uhr 
Udenbreth Sonntag  9.45 Uhr
WildenburgSamstag 19.00 Uhr 
Wolfert Sonntag  8.3o Uhr

 

 

 

Ab dem 20.07.2013 (darüber habe ich die Seelsorgeräte Schleiden am 16.04. und Hellenthal am 23.04. informiert) müssen wir auch Wort-Gottes-Feiern im Seelsorgebereich Schleiden einführen. (wie im Bereich Hellenthal schon seit vielen Jahren üblich.) Diese Wort-Gottes-Feiern sollen die Gemeinden am Wochenende zur Erinnerung an die Auferstehung Jesu im Bekenntnis des Glaubens zusammenführen.  Gleichzeitig muss ich in unserer GdG die Eucharistiefeiern sichern.

Dies bedeutet, dass ab dem 20.07. in 4 Kirchen jedes Wochenende eine Eucharistiefeier ist und zwar:

Samstag           17.15 Uhr St. Anna, Hellenthal

                        18.30 Uhr St. Nikolaus, Gemünd

Sonntag              9.45 Uhr St. Hubertus, Udenbreth

                        11.00 Uhr St. Philippus und  Jakobus,  Schleiden

Darüber hinaus sollen „außerordentliche“ Feiern (wie Kinderkommunion, Patronats- und Kirmesfeste, Allerheiligen und besondere Jubiläen) mit Messfeiern berücksichtigt werden. Außerdem soll für die gesamte GdG – solange dies von uns zu leisten ist – sonntagmorgens um 08.00 Uhr für alle eine Frühmesse in der Schloßkirche sein.

In allen Pfarrkirchen  - außer den 4 oben genannten -  wird es im Wechsel - wie bisher in Hellenthal und neu in Schleiden -  Wort-Gottes-Feiern - und Eucharistiefeiern geben.

Dies wird zu Beginn noch einige organisatorische Schwierigkeiten mit sich bringen, für die wir um Ihr Verständnis bitten.

In allen Pfarrgemeinden sollen 2-3 Wortgottesdienstleiter zur Verfügung stehen, auch in den 4 Pfarreien, wo am Wochenende immer eine hl. Messe sein wird.

Das Team Paul-Josef Jansen und Thomas Thönneßen (Regionalstelle) werden, wo nötig, die Wort-Gottes-Feier-Leiter ausbilden.

Pastoralreferent Paul-Josef Jansen, Moderator in unserer GdG hat vom Bischof auch die Beauftragung zum Beerdigungsdienst und wird in Zukunft öfter Beerdigungen durchführen.

Ich weiß, dass dies nicht bei allen  nur auf Begeisterung stoßen wird, aber wir sehen keine andere Möglichkeit, das Gottesdienstleben vor Ort zu sichern. 

P.C.

 
 
Test